Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

InfraRot-Wärmekabinen-Sitzungen

bei Muskel- und Knochenschmerzen, zum Entgiften, zur Wundheilung, zur Regulierung des Blutdrucks, einfach zu Aufwärmen und Entspannen.

 

Schröpfen

Das Schröpfen zählt zu den "Umstimmungstherapien". Bei der Behandlung geht es darum, durch intensive Reize den Körper abzuhärten und darauf einzustellen, gefährliche und krank machende Einflüsse abzwähren. Die, durch das Schröpfen aus den Blutgefäßen in die Zellzwischenräume austretende, Flüssigkeit ruft eine der Eigenblutbehandlung ähnelnde Wirkung hervor. In Folge kommt es an den behandelten Stellen zu einer gesteigerten Durchblutung. Dies wirkt schmerzlindernd bei Nervenentzündungen, Gelenkrheumatismus, Fibromyalgie und Spannungskopfschmerzen. Der Lymphfluss wird angeregt. Mit der Schröfptherapie im Rücken- und Schulterbereich kann man den Parasympathikus und damit auch die körperliche und geistige Regeneration mobilisieren.

 

Massage
Die Massage hat eine nachhaltige Wirkung auf unsere körperliche und geistige Gesundheit sowie das allgemeine Wohlbefinden. Sie stärkt den Kreislauf, lockert die Muskeln, fördert die Verdauung, regt die Durchblutung an und aktiviert das Lymphsystem wodurch der Entschlackungsprozess beschleunigt wird. Dieser rein physische Effekt schafft - zusammen mit dem Gefühl der Fürsorge und Entspannung, das die Massage begleitet - einen Zustand des Wohlbefindens, der sich mit keinem Medikament erzeugen lässt.